Ubo´s Soeldner e.V. - Früh- und Spätmittelalterliches Reenactment 

 

Mittwoch, 30. Juli 2014 - 18:08 Uhr

Ne weile her....

Nachdem seit geraumer Zeit keine aktuellen Nachrichten mehr eingestellt wurden … hier eine kurze Zusammenfassung unserer vergangenen Monate

 

April …

Wie in den letzten Jahren schon fast zu einer Gewohnheit geworden bildete das Frühjahrs Althing, gemeinsam  mit Mitgliedern von befreundeten Vereinen, den Auftakt für die Saison 2014. Der Wettergott war uns gnädig und wir mussten dieses Jahr nicht mit einem Wintereinbruch kämpfen. Wie üblich kamen Spass, gute Laune, Kampf und gutes Essen nicht zu kurz.   

 

Alle Jahre wieder heißt es im April für ein paar Söldner auch …  ab zur Maibaumwache.

Soviel sei gesagt: Der Baum wurde nicht geklaut, (wenngleich sich ein paar junge Auskundschafter-Damen in den frühen Abendstunden wohl versehentlich beim spaziergehen verlaufen haben wollen… ) ernste Gefahr bestand jedoch zu keinem Zeitpunkt.  Nachdem auch das Wetter mitgespielt hat (war abends zwar a bisserl frisch), konnte diese enorme Verantwortung der Maibaumwache mit einem geselligen Grillabend verbunden werden.

 

Mai …

Der befreundete Verein Custodes Biburgiensis feierte Anfang  Mai Geburtstag und einige Söldner feierten mit. Bei Wein, Weib und Gesang ließ man es sich gut gehen und so manch einer wird seine Schlafstätte wohl erst in den frühen Morgenstunden erreicht haben.

 

Gegen Ende Mai machten sich einige Söldner auf Weg in die Schule … genauer gesagt in die Bavarian International School die zu ihrem Sommerfest geladen hatte. Eine Teil der Söldner entführten Schüler, Lehrer und Eltern  für einen kurzen Zeitraum in die Welt des Mittelalters. Geboten wurde Kinder Bogen schießen, Poi spielen, Wolle filzen, allerlei Fragen beantworten und natürlich Schaukampf. Selbstverständlich konnten die Kinder im Anschluss an das Dengeln die Kettenhemden, Helme, Schilde und Schwerter mal in echt ausprobieren; versteht sich von selbst das dies nur unter Aufsicht satt fand.

 

Und … als gelungenen Abschluss für den Monat Mai legalisierten unsere Mitglieder Melisande und Stefan ihr g‘schlampertes Verhältnis und wagten den Schritt in den Ehestand. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen den beiden für ihren gemeinsamen Weg alles Gute.      

 

Juni 2014 …

Anfang Juni starteten eine Handvoll Söldner einen Ausflug in das Spätmittelalter. Die im Rahmen einer Privatveranstaltung durchgeführte Burgerstürmung war den Erzählungen nach ein voller Erfolg. Mal ganz anders gewandet, gerüstet und sich in einem anderen Zeitfenster zu bewegen, war sicher eine neue Erfahrung und hatte gewiss seine ganz eigene Atmosphäre. Sowohl die Erstürmung als auch das gemeinsame Beisammensein fanden seinen abschließenden Höhepunkt bei dem für alle Teilnehmer gerichtetem Festbankett.

 

Eine weitere Handvoll Söldner juckelte Anfang Juni zur Festung Kufstein. Ohne Frage … es war ein ganz toller Marktbesuch auch wenn es die Sonne an diesem Tag besonders gut mit uns meinte (naja, wenn Engel reisen ist das Wetter eben schön *hust*hust*…). Gott sei Dank konnten wir uns in den Höhlengängen bzw. als Gast bei den Fenris Kriegern immer in einem Zwischenstopp im Schatten erholen.   

 

 

Mitte Juni fanden sich ein paar Söldner zu ihrem ersten Lager auf dem Burgfest Stein a. d. Traun ein. Ein kleiner, aber überaus gemütlicher Markt mit einem sehr schönen Lagerplatz in unmittelbarer Nähe zur Höhlenburg Stein. Durch die unmittelbare Nachbarschaft zu den Fenris Kriegern versteht sich von selbst das natürlich Spaß, Lachen und Beisammensein an der Tagesordnung waren.

 

Bei Ende Juni angelangt fanden auf dem Hausler Hof wieder die Mittelaltertage Hallbergmoos statt. Was soll man sagen … einfach gut, auch wenn ich mir persönlich etwas mehr Marktstände gewünscht hätte. Ansonsten … schöner Lagerplatz, tolles Essen, gute Kämpfe und viel Spaß. Allerdings bestelle ich für das nächste Jahr definitiv für den Tag des Abbaus gemäßigtes Wetter … sprich mal keinen Regen beim Zelte zusammen fallen lassen!

 

Und … erneut traute sich ein Söldner! Unser Einar sagte JA zu seiner Sandra! Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für den gemeinsamen Lebensweg viel Glück und alles Gute.

 

Juli …

Verschiedene Grüppchen von Söldnern starteten Anfang Juli zu einem Marktbesuch nach Burghausen. Obwohl die Veranstaltung dieses Jahr nicht auf, sondern vielmehr irgendwie unterhalb (oder neben) der Burg stattfand, war es ein sehr schöner Markt. Versteht sich von selbst das eine Runde Markt bisweilen Stunden dauern kann, da man immer wieder bekannte Gesichter trifft und auf einen Ratsch hängen bleibt. Mit den Händlern verhält es sich zum Teil nicht anders, einmal nachgefragt … das kann dauern *grins*, dann endlich mal in den Lagern angekommen, es wird nicht besser … hallo wie geht’s euch, wollt’s was trinken, setzt euch hin … und dann Stunden später auf der Heimfahrt denkt man … naja, wie immer SCHÖN, LUSTIG und VERRÜCKT und … man möchte keine Stunde missen *grins*.

 

Und … Ende Juli flattern erneut die Schmetterlinge für zwei weitere Vereinsmitglieder. Rhiana und Remedius sagen ebenfalls JA! Wir wünschen den beiden alles Glück der Welt!  

 

Vorschau für August …

Natürlich wie könnte es anders sein … das Cave Gladium nähert sich mit riesen Schritten. Wie jedes Jahr ist die Vorfreude groß und wir wünschen UNS und ALLEN Teilnehmern ein schönes, friedliches und faires Cave Gladium  2014!        

 

In diesem Sinne, bleibt gesund, noch eine schöne Zeit, bis demnächst.

 

Eure Liv 


553 Views

0 Kommentare